Aramäische Meditation

 

Spüre die Kraft

der aramäischen Klänge &

ihre Wirkung auf Deine Seele

jeden zweiten Mittwoch | 20 Uhr

Online | Zoom 

60 Minuten | Spende erbeten

Die Zugangsdaten findest Du unter:



Mantra der Woche

 

Eno no Eno

 

Ich bin Ich



STROPHE DES ABWUN D'BASHMAJO

 

NEHWE SEBJONOCH

GESANGSMEDITATION


Für Menschen, die den Kontakt zu ihrem natürlichen Klang, zur Mutter Erde, ihrer natürlichen Urquelle, wieder erfahren wollen, bietet die aramäische Gesangs-Meditation eine wunderbare Gelegenheit. Auf sanfte Art und Weise dringen die Frequenzen der aramäischen Sprache direkt in unser Herz und ermöglichen so ohne Umwege den Zugang zu unserer Seele. 

 

Im ersten Teil der Meditation singen wir gemeinsam das Mantra der Woche und lernen einen Vers des aramäischen "VaterMutter Unser". Diejenigen, die in der Stille bleiben möchten, sind eingeladen die Kraft des Gesangs auf sich wirken zu lassen.

 

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten den Klang wirken zu lassen. In den alten Klöstern standen, saßen oder lagen die Menschen, sangen die Liturgie mit oder sie lauschten der Lobpreisungen der Betenden. Auch habe ich solche erlebt, die sich in eine herzöffnende Yogahaltung begaben - Du bist frei. Wichtig ist, Du lässt Dich von Deiner Intuition führen, so kann alles fließen, was fließen will. Bei meinen Meditationen ist es mir nur wichtig, dass Du gut für Dich sorgst.

 

Da ich die Teilnahme an den Meditationen gerne für alle interessierten Menschen möglich machen möchte, habe ich keinen festen Betrag festgelegt. Sei ganz frei und zahle was für Dich angemessen ist. Entweder unter dem Paypal-Link oder ganz klassisch auf das unten genannte Konto.

 

Spende bitte an:

Maria Kaplan | DEUTSCHE KREDIT BANK | IBAN DE71 1203 0000 1014 1792 51